Renberg, Tore

Tore
Renberg
Tore Renberg
© Tommy Ellingsen

Tore Renberg, 1972 in Stavanger geboren, ist Schriftsteller und Musiker. Seit seinem Debüt 1995 hat er mehrere preisgekrönte Romane geschrieben, die durch ihre Sprachgewalt für Aufsehen sorgten. Der kommerzielle Durchbruch gelang mit »Mannen som elsket Yngve« (»Der Mann, der Yngve liebte«), der zu einem der meistgelesenen Romane des Jahrzehnts in Norwegen avancierte und später erfolgreich verfilmt wurde.

Event: By person url & active season

  • 15:00

    Evangelische Akademie

    Gesundbrunnen 11
    34369
    Hofgeismar
    Von allen Seiten

    Oktober in Rogaland. Zwei Brüder machen sich auf den Weg nach Stavanger. Sie haben genug von ihrem tristen Dasein und sind auf der Suche nach einem neuen Leben, nach ihrem Leben. Ihre Träume und Wünsche begegnen schnell der Realität, doch Aufgeben ist keine Option. Ben hat die Nase voll von seinem geizigen Vater und seiner psychotischen Mutter. Ihn langweilt sein tristes Leben, nur ab und zu unterbrochen von kurzen Glücksmomenten beim Benzinschnüffeln. Gemeinsam mit seinem älteren Bruder Rikki macht er sich auf die Suche nach einem neuen Leben, nach seinem Leben, und nichts und niemand wird ihn aufhalten. Ziel ist Stavanger, ein paar Kilometer weiter nördlich. Dort lebt sein Onkel Rudi, der sich einen Dreck schert um Recht und Gesetz. Allein das große Geld zählt. Ben und Rikki verlassen ihr Zuhause mit der kleinen Hoffnung auf ein bisschen Glück, doch das Schicksal hat etwas anderes mit ihnen vor.

    Spenden sind willkommen.