Markhorst, Jochen

Jochen
Markhorst
Jochen Markhorst

Jochen Markhorst (1964) wächst in Arnheim und Hannover auf. Der Soundtrack seiner jungen Jahre sind bereits die Alben Highway 61 Revisited und Blonde on Blonde., er kauft Blood on the Tracks und Street Legal von seinem Taschengeld, studiert Germanistik in Utrecht, übersetzt Russisch beim Militärischen Nachrichtendienst und bietet Sprachtraining für Unternehmen an und unterrichtet in Schulen, übersetzt deutsche Literatur und englische Untertitel und immer spielt Dylans Musik im Hintergrund.

Event: By person url & active season

  • 18:30

    Theater im Pädagog

    Pädagogstraße 5
    64283
    Darmstadt
    Blonde on Blonde – Bob Dylans Meisterwerk aus flüssigem Silber

    Der 2016 an Bob Dylan verliehene Nobelpreis für Literatur stößt auf Widerstand. Einig sind wir uns aber, dass die Lieder des alten Barden das kollektive Gedächtnis weltweit durchdrungen haben.Auf die Frage, was ihn denn so Nobelpreiswürdig mache, antwortet Sara Danius, Ständige Sekretärin der schwedischen Akademie: „Ich denke, Sie sollten mit Blonde On Blonde, dem Album aus 1966, beginnen. Es enthält viele Klassiker. Es ist ein außergewöhnliches Beispiel für seine brillante Art, Reime und Refrains zu schreiben, für sein bildhaftes Denken.“Sie ist nicht die einzige, die von dem „bildhaften Denken“ auf dieser Platte berührt wird. Jerry Garcia behandelte "Visions Of Johanna" immer wie ein Relikt, Mick Jagger singt "Just Like A Woman" beim Gedenkgottesdienst für seinen Lebenspartner, Roger Waters behauptet, dass "Sad-Eyed Lady Of The Lowlands" sein Leben verändert hat und Tom Waits sagt über dieses Denkmal: „Es ist wie Beowulf, es bringt mich auf grasbewachsene Weiden.“In Blonde On Blonde. Bob Dylans Meisterwerk aus flüssigem Silber führt Dylankenner Markhorst den Leser durch die Schönheit und den Hintergrund der vierzehn Songs sowie die Outtakes des Albums.

    Eintritt: Lesung: 8 EUR / Konzert: 12 EUR / Kombi-Ticket: 20 EUR