Dallach, Christoph

Christoph
Dallach
Dallach und Dorau
© Stefanie Dallach

Christoph Dallach, geboren 1964, ist Journalist und schreibt für DIE ZEIT, das ZEITMagazin, MARE, SPIEGEL-Online und andere. Und hat Michael Rother bei einem Konzert mal ein Glas Wein über das Hemd geschüttet.

Event: By person url & active season

  • 20:00

    Centralstation

    Im Carree
    64283
    Darmstadt
    Future Sounds – Krautrock Leseshow

    Dallach und Dorau unterhalten mit Beiträgen aus dem Buch „Future Sounds“, zeigen Filme, spielen Platten und plaudern mit ihrem Gast Jörn Elling Wuttke.

    BRD, um 1968. Wie überall in der westlichen Welt drängt die junge Generation auf Veränderungen. Viele strömen aus den Hörsälen auf die Straße, manche in die Übungskeller, auf der Suche nach dem Soundtrack der Bewegung. Die unerhörten Klänge, die deutsche Bands wie Can, Neu!, Amon Düül, Popul Vuh oder Kraftwerk damals produzierten, gelten heute als Blaupause für die moderne Rockmusik. Ob Blur, Sonic Youth, Radiohead oder die Red Hot Chilli Peppers – sie alle beziehen sich auf den sogenannten „Krautrock“.
    Christoph Dallach hat dessen Pioniere befragt. Die Antworten fügen sich zu einer Oral History, die über die einzelnen Bandgeschichten weit hinausweist: einerseits in die Vergangenheit, zu Nazilehrern, Nachkriegselternhäusern, Freejazz, Terrorismus und LSD; genauso aber in die Zukunft, zu globaler Anerkennung, Mythenbildung, Techno oder Postrock.
    In ihrer Lese-Show am Donnerstag, dem 30. September, unterhalten Christoph Dallach und Andreas Dorau mit Auszügen aus dem Buch, sie zeigen Filme, spielen Platten. Ihr Gast: Jörn Elling Wuttke. Der DJ und Produzent hat gemeinsam mit Roman Flügel das Label "Alter Ego" ins Leben gerufen, das insbesondere mit dem Hit "Rocker" Maßstäbe im Elektro-Genre gesetzt hat.

    Eintritt: € 18,50/17,10