Beyer, Bernd M.

Bernd M.
Beyer
Bernd-M. Beyer
© Verlag Die Werkstatt

Bernd-M. Beyer, Jahrgang 1950, studierte Volkswirtschaft und Politik und arbeitete zunächst als Tageszeitungsredakteur, dann viele Jahre als Programmleiter im Verlag Die Werkstatt mit dem Schwerpunkt Fußballliteratur. Seit seinem altersbedingten Ausscheiden ist er vor allem als Autor im Bereich Fußballgeschichte tätig. Zu seinen vielbeachteten Veröffentlichungen zählen „Das Goldene Buch der Fußball-Weltmeisterschaft“ (2014; als Herausgeber mit Dietrich Schulze-Marmeling) und „Helmut Schön. Eine Biografie“ (2017; ausgezeichnet als Fußballbuch des Jahres).

Event: By person url & active season

  • 19:00

    Alte Universität (Aula)

    Universitätsplatz 1
    36037
    Fulda
    71/72 – Die Saison der Träumer

    Deutschland 1971/72: Der Bundesligaskandal erschüttert das Land, die Nationalelf um Beckenbauer und Netzer spielt Zauberfußball und wird Europameister, Willy Brandt will mehr Demokratie wagen, die RAF hält Deutschland in Atem, die Band „Ton Steine Scherben“ liefert den Sound für Aufbruch und Protest. Dieses Buch schildert eine einzigartige Fußballsaison und zeichnet zugleich ein „großartiges Porträt einer aufmüpfigen Gesellschaft“ (FAZ). Der stille Fußballstar Stan Libuda und der rebellische Rock-Poet Rio Reiser sind die Träumer, die die Leserinnen und Leser durch ein wildes Jahr begleiten.

    Der Besuch der Lesung ist kostenfrei. Im Rahmen der Pandemie-Schutzmaßnahmen kann es zu einer Beschränkung der Besucherzahlen kommen. Die Anmeldung ist ab Montag, 6. September 2021, möglich beim Kulturamt der Stadt Fulda unter Telefon 0661 102 1442 oder per Mail an kulturamt@fulda.de. Interessierte werden gebeten, sich ab Anfang September 2021 vorab im Internet über die aktuell geltenden Regelungen zu informieren: www.fulda.de/kultur-freizeit/veranstaltungen/leseland-hessen