Ritter, Annegret

Annegret
Ritter

Annegret Ritter studierte Spielzeuggestaltung an der Burg Giebichenstein in Halle. Nach der Wende begann sie, Bücher, Bastelbögen und Papeterie für Kinder zu illustrieren. Jetzt arbeitet sie als freie Illustratorin für verschiedene Verlage und ist Dozentin in einer Jugendkunstschule in Marburg, einer kleinen Stadt, in der es auch wilde Tiere gibt. Einmal konnte sie nachts zwei Hasen beim Hochzeitstanz beobachten!

Event: By person url & active season

  • 15:00

    Alte Schule

    Schulstraße 5
    35119
    Rosenthal
    Im Wald wird's eng

    Der natürliche Lebensraum der Waldtiere wird kleiner und kleiner. Immer mehr von ihnen wechseln das Revier und ziehen in die Stadt um. Förster Bruno macht sich Sorgen um sie, denn in der Stadt ist alles so ungewohnt und anders als im Wald. Doch die Tiere sind sehr einfallsreich, wenn es darum geht, sich ein neues Zuhause zu schaffen …

    In Annegret Ritters Illustrationen wimmelt es nur so von pfiffigen Waldtieren, die den Herausforderungen des Stadtlebens auf ihre ganz eigene Art begegnen. Wer genau hinschaut, kann sie an den verschiedensten Orten entdecken – und vielleicht ja auch in der eigenen Nachbarschaft.

    Eintritt: 4,- €