Hasenstab, Susanne

Susanne
Hasenstab
Susanne Hasenstab
© Wolfram Eder

Susanne Hasenstab, geboren 1984, arbeitet als freie Autorin und Kolumnistin für unterschiedliche Printmedien und beim Radio. So ist Susanne Hasenstab unter anderem die Autorin der Comedy-Serie Der ganz normale Wahnsinn auf dem Radiosender hr4, in der sie ihre Zuhörer mit unserem alltäglichen Kommunikationswahnsinn konfrontiert. Zusammen mit ihrem Bühnenpartner Emil Emaille tritt sie außerdem mit kabarettistischen Leseprogrammen auf.

Event: By person url & active season

  • 20:00

    Sonnensaal Roßdorf

    Alte Bahnhofstraße 1
    64380
    Roßdorf
    Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus

    Mit Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus zeigt Susanne Hasenstab humorvoll überspitzt die Lebenssituation der modernen Frau Anfang Dreißig auf, der die Entscheidung zwischen Selbstverwirklichung und Kinderwunsch aufgedrängt wird. Mit Ironie und Witz beschreibt Susanne Hasenstab Situationen aus dem Alltag ihrer Protagonistin Katja, die sich durch unfreiwillige Komik auszeichnen und die viele so oder so ähnlich schon erlebt haben. Gleichzeitig ist der Roman auch eine Persiflage auf die Akteure des Kunst- und Kulturbetriebs, die mit allen Mitteln versuchen, mit ihren Werken Beachtung zu finden.

    Eintritt: 12,-